Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Fehler
Beim Anzeigen des Portlets ist es zu einem Fehler gekommen.

Die Bibliothek Ebikon leiht 2017 mehr Medien aus als im Vorjahr

Publiziert: 10.04.2018

Die Bibliothek Ebikon lädt mit dem gemütlichen Ambiente zum Verweilen an der Zent-ralstrasse 13 ein und ist auch ein Treffpunkt.

Viele Bibliotheken kämpfen mit rückläufigen Ausleihzahlen. Die Bibliothek Ebikon konnte die Ausleihzahlen 2017 gegenüber dem Vorjahr um ein Prozent auf rund 95‘000 Medien erhöhen. Das Ambiente während den Öffnungszeiten kombiniert mit den kulturellen Veranstaltungen wie Lesungen, Comedy oder dem Format „persönlich“ machen die Bibliothek zum Treffpunkt für alle Generationen.

Die Bibliothek Ebikon blickt auf ein erfreuliches Jahr 2017 zurück. „Insgesamt haben unsere Kundinnen und Kunden 2017 rund ein Prozent mehr Medien ausgeliehen als noch 2016. Es waren rund 95‘000 ausgeliehene Medien im 2017“, sagt Irene Sidler, Leiterin der Bibliothek Ebikon. Die Zahlen mit rund 500 Jahresabonnementen sind konstant geblieben. Die Bibliothek bietet Einzel-Abos für Jugendliche bis 16 Jahre und auch für Personen in Ausbildung bis 25 Jahre für 30 Franken an. Ein Einzel-Abo kostet 55 Franken, während ein Paar-Abo 75 Franken kostet. Familien können ein Jahresabonnement für 90 Franken erwerben.  Die digitalen Ausleihen haben 2017 um rund einen Drittel zugenommen gegenüber 2016. Jedoch bleibt diese Form der Ausleihe am Gesamtvolumen mit rund 3‘200 Ausleihen immer noch bescheiden. „Die Beratung vor Ort durch das kompetente Team wird sehr geschätzt“, erklärt Irene Sidler.

Veranstaltungen beleben
Die Bibliothek führt Geschichtenstunden für Kinder von ein bis drei Jahren durch, um Kinder und deren Eltern für Bücher zu begeistern. Den Kindern wird dabei die spannende Welt der Sprache und Bücher mittels Geschichten, Versen und Fingerspielen näher gebracht. Die Geschichtenstunden finden am 18. Mai und 16. November 2018 um 9.30 Uhr und 10.30 Uhr in der Bibliothek Ebikon statt. Die Teilnahme an den Geschichtenstunden erfordert eine Anmeldung unter 041 440 54 12 oder unter bibliothek@ebikon.ch. Auch Podiumsgespräche mit Persönlichkeiten aus Ebikon stehen auf dem Programm. Am Sonntag, 6. Mai 2018, um 10.30 Uhr werden Aileen Fuchs und Maurus Unternährer „Melo“ über ihre Arbeit und Motivation berichten. Aileen Fuchs ist Studentin und hat im Rahmen ihrer Maturaarbeit einen Film über einen jungen Flüchtling gedreht. Maurus Unternährer rappt seit bald 15 Jahren und hat bereits drei Alben veröffentlicht. Die Bibliothek ist ein Treffpunkt mit Erlebnischarakter, um Kontakte zu pflegen und aktuelle Bücher, Zeitschriften, CD, DVD und andere Medien auszuleihen.

abgelegt unter:
News
10.04.2018
Die Bibliothek Ebikon leiht 2017 mehr Medien aus als im Vorjahr
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen
Veranstaltungen
Alle Veranstaltungen