Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Naturparadies Speiser

Frösche, Insekten und Vögel finden auf dem 10 Hektar grossen Bau –und Landwirtschaftsgebiet am Ende der Ottigenbühlstrasse in Ebikon ein perfektes Paradies. Für  Besuche kontaktieren Sie Katja Speiser unter 041 440 75 48, katja.speiser@bluewin.ch

Biotop Ebikon

Frösche, Insekten und Vögel finden auf dem 10 Hektar grossen Bau- und Landwirtschaftsgebiet am Ende der Ottigenbühlstrasse ein perfektes Paradies. In diesem quaken seltene Frösche wie der Laub- oder der Glögglifrosch, es singen Vögel, zirpen Heuschrecken, Schmetterlinge erfreuen sich an den bunten Blumenwiesen und die Libellen an den 60 Teichen. Die übrige Insektenwelt, welche sehr wichtig für Amphibien und Vögel ist, die unter unserer Lichtverschmutzung stark zu kämpfen hat, findet hier noch ein kleines Rückzugsgebiet.

Auch Igel, Fuchs und Dachs durchkämmen das Gebiet, welches durch die vielfältige Flora abgerundet wird, unter anderem mit Scarbiose, geflecktes Knabenkraut, Natternkopf, Nacht- sowie Königskerze und vielen weiteren Pflanzen.

Für Führungen oder Besuche kontaktieren Sie Katja Speiser unter Tel. 041 440 75 48, .