Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Organisation

Die Volksschule ist ein Grundpfeiler für Ebikon als lebenswerten und zentralen Wohn- und Arbeitsort.

An der Volksschule Ebikon werden rund 1330 Schüler und Schülerinnen unterrichtet. Es soll ein Lern- und Lebensumfeld geschaffen werden, das alle einbindet und die unterschiedlichen Fähigkeiten des Einzelnen berücksichtigt. Der Unterricht erfolgt daher zusätzlich mit Integrativer Förderung (IF), Deutsch als Zweitsprache (DaZ), Begabungsförderung an der Primarschule (Pedalo) und verschiedenen Anspruchsniveaus (Sek A bis C) an der Sekundarschule. Das Schulangebot wird durch die schul- und familienergänzenden Tagesstrukturen ergänzt. Dazu gehören ein  Mittagstisch sowie die vor- und nachschulische Betreuung. Im Schuljahr 2018/19 ist das Betreuungsangebot wiederum durch eine Ferienbetreuung während fünf Wochen erweitert.

Im Gemeindegebiet Ebikon befinden sich sechs Schulhäuser und 9 Kindergärten. Rund 170 Lehrpersonen sorgen für einen abwechslungsreichen Unterricht. Das Rektorat und die Schulleitung sind zuständig für die pädagogische und betriebliche Führung der Schule.

Organigramm der Abteilung Bildung

Schulbesuchstage Volksschule Ebikon im Schuljahr 2017/18

Montag, 5.11.2018
Dienstag, 6.11.2018
Mittwoch, 13.03.2019
Donnerstag, 14.03.2019
Freitag, 15.03.2019
(Unterricht ist jeweils gemäss Stundenplan.)

News
14.08.2018
Zu hohe Naphthalin-Werte bei Tests mit Lüftungsanlage im Schulhaus Höfli
Weiterlesen
06.07.2018
Freigegebene Zitate der Gemeinde Ebikon an den Blick zum Schulhaus Höfli nach der Medienkonferenz
Weiterlesen
06.07.2018
Blick verzerrt Messwerte und veröffentlicht falsche Aussagen zum Schulhaus Höfli
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen