Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Berufsparcours für die Lernenden der 2. Sek

Berufsparcours für die Lernenden der 2. Sek

Publiziert: 10.10.2019

Jeweils anfangs 2. Oberstufe steht für die Lernenden der Berufsparcours an. Dieser Tag wird durch den Gewerbeverein Rontal in Zusammenarbeit mit der Volksschule Ebikon organisiert. Die Schülerinnen und Schülern haben dann die Gelegenheit, in zwei lokalen Betrieben je einen Beruf kennen zu lernen und diese direkt miteinander zu vergleichen. Damit werden die Lernenden für den Unterschied zwischen Schulalltag und den Anforderungen im Berufsleben sensibilisiert und für den Berufswahlprozess motiviert. Weiter schafft dieser Tag eine Gelegenheit zum Dialog zwischen der Schule und den Betrieben.

Am 19. September 2018 fand der Berufsparcours zum sechsten Mal statt. Die Betriebe präsentierten die Berufe mit grossem Engagement. Die Schule dankt den teilnehmenden Betrieben, namentlich:

1a Hunkeler Holzbau AG, Audio Video Fischer AG, Amag Ebikon, Banz AG, Coiffure TOPLINE, DROPA Drogerie Apotheke, Druckerei Ebikon, Elektro Furrer AG, Gemeinde Ebikon, Holzbau Sticher GmbH, Import Optik, J. Kaufmann AG, Kita ABC Kindertreff GmbH, Koch Panorama, Komax, Marco Kretz Coiffure-Team, Migros Ebikon, Höchweid, Portmann Sanitär GmbH, Raiffeisenbank Luzern, Schreinerei Bründler, Widmer Elektro Telecom AG, Wiederkehr AG, wirth+co ag

Stimmen von Schülern und Schülerinnen:
„Der Nachmittag war sehr interessant. Ich habe einen guten Einblick in die Berufswelt erhalten.“
„Wir durften Sachen zusammenschweissen und das hat mir gut gefallen.“
„Es war lustig und hat Spass gemacht. Ich habe gelernt, dass es anstrengend ist.“
„Die Betreuer waren nett. In der Pause gab es Cola und Gipfeli.“
„Ich finde es toll, dass ich sehen konnte, wie es ist zu arbeiten und was zu mir passt und was nicht.“

News
10.10.2019
Berufsparcours für die Lernenden der 2. Sek
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen