Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Elterninformation vor den Weihachtsferien

Elterninformation vor den Weihachtsferien

Publiziert: 16.12.2020

Diese Elterninformation wurde per Mail an die Eltern verschickt.

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte

Seit der letzten Woche hat die Dienststelle Volksschulbildung aufgrund der verschärften Lage neue Massnahmen beschlossen: Nebst dem bereits ausgesetzten Sportunterricht an der Sekundarschule, dem Verbot für Singen und Essenszubereitung im WAH-Unterricht sowie dem Verzicht auf Exkursionen und damit verbundenen Fahrten im öffentlichen Verkehr wurden weitere einschneidende Massnahmen kommuniziert. Zusammenkünfte sind auf das Minimum zu reduzieren. Alle Veranstaltungen ausserhalb des regulären Unterrichts dürfen nicht stattfinden. Schulinterne Weiterbildungen (Schilw), (Schnee)Sporttage, Skihalbtage etc. sind bis zu den Frühlingsferien verboten! Auch auf Schülervollversammlungen ist zu verzichten. Möglich sind lediglich für den Schulbetrieb notwendige Sitzungen und allenfalls Spezialangebote innerhalb einer Klasse auf dem Schulareal.

Zwar dringen bereits weitere bundesrätliche Massnahmen an die Öffentlichkeit, ein zweiter Lockdown könnte verordnet werden. Wir gehen zum jetzigen Zeitpunkt davon aus, dass die Schulen, insbesondere die Kindergärten und Primarschulen, möglichst offen bleiben sollen.

Da der Bundesrat erst am kommenden Freitag, 18.12.2020, und voraussichtlich nach den Weihnachtsfeiertagen (28.12.2020) Massnahmen kommunizieren wird, wollen wir uns an der Schule Ebikon auf einen nicht mehr gänzlich auszuschliessenden Fernunterricht vorbereiten.

Aus diesem Grund fordert die Schulleitung die Lehrpersonen auf,

den Schülerinnen und Schülern der Primar- und Sekundarschule die wichtigsten Bücher und Schulmaterialen in den kommenden zwei Tagen mit nach Hause zu geben. Dies gilt auch für die Convertibles, welche ab der 3. Primarklasse und auf der Sekundarschule im Einsatz sind. Sollte während den Weihnachtsferien ein Lockdown verfügt werden, könnte am 4. Januar 2021 der Fernunterricht mit Microsoft 365 Teams gemäss meiner Kommunikation vom 31.8.2020 (siehe www.schule-ebikon.ch) jederzeit aufgenommen werden.

Wir sind froh, wenn es nicht soweit kommen wird, können diesen Fall aber nicht mehr aus-schliessen.

Das Jahr 2020 hat Ihnen und uns allen sehr viel abverlangt, unsere Schülerinnen und Schüler haben sich stets rasch und solidarisch auf die häufig wechselnden Begebenheiten eingestellt und viel dazu beigetragen, damit ein qualitativ guter Unterricht jederzeit auf-rechterhalten werden konnte. Ich danke Ihnen, geschätzte Eltern, aber auch unseren Schülerinnen und Schülern für die Solidarität und das Verständnis, auf das die Schulleitung und die Lehrpersonen zählen konnten. Unseren Schulleitungen, den Mitarbeiterinnen der Tagesstrukturen, der Schulverwaltung und selbstverständlich auch unseren Lehrpersonen ge-bührt mein herzlicher Dank für die Flexibilität und das Mittragen der verordneten Massnah-men.

Ich wünsche Ihnen ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für ein hoffentlich anderes Jahr 2021 und danke Ihnen für Ihr Vertrauen und Ihre Kenntnisnahme. Ich bin zuversicht-lich, dass wir unsere «alte Normalität» im Frühling schrittweise zurückerhalten werden.

Bleiben Sie gesund!

Freundliche Grüsse

Ralph Späni
Leiter Bildung (Rektor)

 

News
16.12.2020
Elterninformation vor den Weihachtsferien
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen