Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Fasnacht im Schulhaus Sagen

Fasnacht im Schulhaus Sagen

Publiziert: 06.03.2019

Bereits am Mittwoch vor den Fasnachtsferien ging es für die Schülerinnen und Schüler im Schulhaus Sagen mit der Fasnacht los. Weil dieses Jahr besonders viele Kinder der Schulhäuser am Fasnachtsumzug teilnehmen, beschenkte die VGÄ (Vereinigti Guggenmusige Äbike) die Kinder auf dem Zenti-Pausenplatz mit einem Znüni und einem warmen Tee. Begleitet von der Guggenmusik und bei schönstem Sonnenschein verbrachten wir eine rüüdige Pause.

Zwei Tage darauf, am Freitag vor Ferienbeginn, fand der traditionelle Fasnachtsmorgen im Sagen unter dem Motto „Gespenster“ statt. Viele Kinder kamen als Geister, Hexen und Zombies verkleidet oder mit vielen weiteren tollen Kostümen. Sie liessen sich in der Geisterbahn erschrecken, schlürften an der Bar Sirup, tanzten in der Disco, bastelten Gespenster oder spielten in der Turnhalle. Zudem fand eine Maskenprämierung statt. Die Schülerinnen und Schüler die daran teilnehmen wollten, konnten sich fotografieren lassen und anschliessend wählte der Kinderrat die drei originellsten Sujets.

Am Dienstag, dem 5. März liefen über 70 Kinder der Primarschule West am Ebikoner Fastnachtsumzug mit und freuten sich sehr über zahlreiche Zuschauer, die ihre selbstgemachten Geisterkostüme bewunderten.

Bericht und Fotos: Simon Müller, Lehrperson Schulhaus Sagen

News
06.03.2019
Fasnacht im Schulhaus Sagen
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen