Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Kindergarten Höfli 1 und 2 am Luzerner Wochenmarkt

Kindergarten Höfli 1 und 2 am Luzerner Wochenmarkt

Publiziert: 30.05.2018

«Probiert meine ersten Erdbeeren, die bei mir auf dem Hof gewachsen sind», muntert uns ein freundlicher Marktfahrer an der Reuss auf. Das lassen sich die Kinder von den Kindergärten Höfli 1 und 2 nicht zweimal sagen und geniessen begeistert die saftigen und frischen Früchte auf dem lebhaften Wochenmarkt in Luzern. Es ist ein strahlender Frühlingstag und unsere Sinne werden angeregt von leuchtenden Farben, von unterschiedlichen Formen, Gerüchen und Klängen.

Heute gibt es vor allem viele Blumen und Kräuter, aber auch Früchte und Gemüse sowie Brot und vieles mehr. Die Kinder haben sich mit einer selbstgezeichneten Einkaufsliste vorbereitet und entdecken neugierig die verschiedenen Stände. Jedes Kind darf für das gemeinsame Znüni am folgenden Tag eine Zutat einkaufen. An welchem Stand gibt es denn die lange grüne Gurke? Wer verkauft eine rote Peperoni? Welche Blumen kennen wir? Wie riechen die Kräuter? Was mag ich und was mag ich nicht? Die Kinder sprechen mit den Verkäufern und erfahren sogar unbekannte Namen einiger Früchte- und Gemüsesorten. Die jungen Konsumenten und Konsumentinnen nehmen viele interessante Eindrücke mit nach Hause. Das Erlebnis auf dem Markt lebt im Kindergarten weiter. Die Kinder richten selber einen Stand ein. Sie basteln, pflanzen, zählen, sortieren, wägen, kochen, zeichnen, suchen, beschreiben, vergleichen, kaufen, verkaufen… Immer wieder stehen neue «Markt-Angebote» in Form von Postenarbeit und Lernspielen für die Kinder bereit. Am Schluss kommen die eingeladenen Eltern, um das, was ihre Kinder selber produziert haben, zu bestaunen und einzukaufen.

Bericht und Fotos: Ursula Frey und Edith Weingartner, Lehrpersonen Kindergarten Höfli

News
30.05.2018
Kindergarten Höfli 1 und 2 am Luzerner Wochenmarkt
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen