Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Kindergarten Innerschachen im Wald

Kindergarten Innerschachen im Wald

Publiziert: 02.11.2020

Die Zwerge Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz begleiten uns im Kindergarten Innerschachen durch das ganze Jahr. Einmal im Monat verbringen wir einen Morgen im Wald, so lernen die Kinder das Zuhause der Zwerge besser kennen. 

Der erste Waldmorgen war regnerisch. Doch dies hinderte die Kinder nicht daran, den Herbstwald zu entdecken und sich auszutoben.

Zu Beginn liefen wir den Waldplatz genau ab, besprachen miteinander wo sich die Grenzen unseres Waldplatzes befinden und welcher Baum sich als WC Baum eignet. Nach dem Besprechen der wichtigsten Wald Regel – „zum Spielen nur die Sachen die auf dem Boden liegen verwenden!“ ging’s los. Wie fleissige Zwerge bauten die Kinder Hütten, schnitzten sich einen „Brötlistäcke“ oder sammelten vielerlei Dinge, welche sie auf dem Waldboden entdeckten. Zwischen dem Freien Spielen und Sammeln genossen wir ein gemeinsames Znüni ums Feuer. Die Flammen gewannen glücklicherweise den Kampf gegen den Regen, damit die geschnitzten Brötlistäcke auch noch zum Einsatz kommen konnten...

Etwas erschöpft und dreckig, machten wir uns nach gut zwei Stunden im Wald auf den Rückweg. Alle gesammelten Waldsachen packten wir ein, um sie übers Wochenende zu trocknen.

Zurück im Kindergarten wurde das Gesammelte sortiert und benannt. In Kleingruppen legten die Kinder aus diesem Waldmaterial ein Bild. Unterschiedlichste Kunstwerke entstanden. In einem Bild haben sogar Zwerge ein Zuhause gefunden. Nun steht den Kindern das Waldmaterial als Spielangebot frei zur Verfügung. Bereits wurden erste Muster aus dem Material gelegt und wir sind gespannt, was sonst noch alles daraus entstehen wird.

 

Text und Fotos: Catharina Engel, Kindergartenlehrperson Innerschachen

News
02.11.2020
Kindergarten Innerschachen im Wald
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen