Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Kinderyoga im Advent im Kindergarten Fildern 1

Kinderyoga im Advent im Kindergarten Fildern 1

Publiziert: 14.12.2020

Die Adventszeit ist bei den Grossen wie auch bei den Kleinen eine eher stressige und turbulente Zeit. Durch das Kinderyoga am Nachmittag in der Kleingruppe können die Kinder einerseits die Adventsgeschichte vertiefen und anderseits ihren Körper besser wahrnehmen lernen und Ruhe erfahren.

In der Geschichte geht es um Freundschaft und Zusammenhalt, was eines der schönsten Geschenke ist, welches man sich zu Weihnachten und gerade in dieser schwierigen Zeit vorstellen kann. Das kleine Schaf hilft dem Waschbären, seinen besten Freund den Biber wieder zu finden, der nach einem Streit verschwunden ist. Während dem Suchen kommen immer mehr Tiere dazu, die auch mithelfen wollen. Am Ende haben sie den Biber gefunden und es stellte sich heraus, dass der Waschbär einen Wunsch des Bibers unbeabsichtigt vergessen hat, was den Biber sehr traurig gemacht hat. Der Biber wollte nämlich dieses Jahr mit seiner Familie und dem Waschbären Weihnachten feiern. Der Waschbär hat das aber vergessen und hat den Vorschlag gemacht, dass sie mir ihren Freunden feiern. Das kleine Schaf hat zum Glück eine Lösung gefunden. Alle Freunde und die Biberfamilie können nun doch zusammen Weihnachten feiern. Alle sind einverstanden und bereiten gemeinsam eines der schönsten Feste vor, welches es je im Wald gegeben hat.

Im Kinderyoga erleben die Kinder durch das eigene Durchspielen der Geschichte, wie sich die einzelnen Tiere fühlen und können sich so besser in die Situation hineinversetzen. Am Ende der Geschichte gibt es immer eine kleine Traumgeschichte, in der sie zur Ruhe kommen. Dafür bekommen sie auch noch ein Lavendel-Augenkissen, das beruhigend wirkt.

 Der Kindergarten Fildern 1 wünscht eine besinnliche und entspannte Adventszeit.

 Bericht und Fotos: Muriel Hürlimann, Lehrperson Kindergarten Fildern 1

News
14.12.2020
Kinderyoga im Advent im Kindergarten Fildern 1
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen