Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Laternenumzug mit den Kindergärten Halte 1 und 2

Laternenumzug mit den Kindergärten Halte 1 und 2

Publiziert: 30.11.2018

Am Freitag, 16. November führte der Kindergarten Halte zum ersten Mal einen eigenen kleinen Laternenumzug durch. Bis es aber soweit war, gab es im Kindergarten Halte noch viel zu tun!

Die Kinder des Kindergartens Halte 1 kleisterten passend zu ihrem Hexen- Jahresthema eine Feuerlaterne. Die Kinder des Kindergartens Halte 2 bastelten mit gepressten Blättern eine Herbstlaterne.
Nebenbei beschäftigten wir uns mit dem Thema Hell-Dunkel und dem Teilen. Immer wieder sangen und übten wir unsere schönen Laternenlieder. An den Nachmittagen verwandelte sich der Kindergarten Halte in eine Backstube. Die Kinder backten fleissig Mailänderli für den Laternenumzug. Hmmm!

Dann endlich war es soweit, der Laternenumzug konnte beginnen! Treffpunkt war der Trumpf-Buur Parkplatz. Die Eltern gingen vor und standen am Waldweg entlang Spalier. Die Kinder marschierten in Zweierreihe durch den dunklen Wald. In einer Hand hielten sie mit grossem Stolz ihre gebastelten Laternen, die wundervoll leuchteten. Während des Umzuges sangen wir immer wieder unsere Laternenlieder. Nach einem tüchtigen Fussmarsch erblickten wir ein grosses Feuer, das war unser Endziel. Wir versammelten uns alle (Kinder, Eltern, Geschwister und Lehrpersonen) um das Feuer herum und sangen nochmals die Laternenlieder.

Das war ein Moment, der einem Gänsehaut verlieh, weil es so wunderschön war! Zum Abschluss des gelungenen Abends gab es natürlich noch die feinen Mailänderli.

 

Text und Fotos: Angélique Varga, Kindergartenlehrperson Halte 2

News
30.11.2018
Laternenumzug mit den Kindergärten Halte 1 und 2
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen