Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Lernende der Sekundarschule Wydenhof an der Zebi

Lernende der Sekundarschule Wydenhof an der Zebi

Publiziert: 13.11.2017

Am 9. und 10. November 2017 besuchten zahlreiche Klassen der Sekundarschule Wydenhof die Zebi (Zentralschweizer Bildungsmesse) auf der Allmend. Die Lernenden konnten vom reichen Informationsangebot profitieren.

Schülerinnen und Schüler der Klasse B2b über die Zebi:

"Bei der Zebi haben wir, also ich und meine Freundin, viele Berufe angeschaut. Ich fand die Zebi dieses Jahr besser als letztes Jahr. Ich und meine Freundin haben uns vorgenommen, einen Sprachaufenthalt in den Sommerferien zu machen."

"Aus der Zebi geht man nicht mit Durst oder Hunger raus. Fast an jedem Stand gibt es Essen oder Trinken."

"Meiner Ansicht nach findet man zu jedem nicht ganz exotischen Beruf einen Stand. Jedoch fokussiert ist es mehr auf Technik."

"Es hat mir Spass gemacht, etwas Neues zu lernen. Ich weiss jetzt in welche Richtung ich gehen will bei den Berufen."

"Es gab viele Angebote für Infoveranstaltungen und eher wenige für Lehrstellen."

"Für mich war die Zebi sehr hilfreich. Durch die Posten konnte man sich ein bisschen so fühlen wie im Beruf."

"Ich finde die Gesundheitsberufe waren gut präsentiert und man konnte viel Neues erfahren."

"Bei ein paar Ständen waren sie unhöflich oder uninteressiert."

"Ich hatte fast keine Stifte mehr, doch dank der Zebi habe ich einige neue."

"An der Zebi gibt es viele Möglichkeiten, neue Berufe kennen zu lernen. Die Leute an den Ständen sind sehr hilfsbereit und beantworten gerne Fragen."

"Ich finde, dass es die Zebi weiterhin geben soll."

"Man konnte auch Sachen gewinnen oder hat sonst einfach etwas bekommen beim Vorbeilaufen".

News
13.11.2017
Lernende der Sekundarschule Wydenhof an der Zebi
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen