Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Neuer Doppelkindergarten im Schmiedhofquartier

Neuer Doppelkindergarten im Schmiedhofquartier

Publiziert: 06.03.2017

Die Wohnbau Ebikon AG startet den Bau von 32 Wohnungen mit dem Spatenstich.

Im Schmiedhof startet der Bau von drei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 32 Mietwohnungen. Der Spatenstich hat am 6. März stattgefunden. Die Lage mit Mobilitätsanbindung entlang der Kantonsstrasse und dem Schmiedhofpark spricht auch junge Familien mit Kindern an. Da der bestehende Kindergarten im Schmiedhof nicht mehr ausreichen wird, mietet sich die Gemeinde Ebikon im Neubau der Wohnbau Ebikon AG mit einem Doppelkindergarten ein.

Bauherrin der drei Mehrfamilienhäuser im Schmiedhof auf dem ehemaligen Tennisplatz ist die Wohnbau Ebikon AG, welche Eigentümerin von ebenfalls 190 Wohneinheiten rund um den Schmiedhofpark ist. „Mit dem Bau der insgesamt 32 Wohnungen, welche eine Grösse von 3.5 und 4.5 Zimmern aufweisen werden, sprechen wir Mieter und Mieterinnen an, welche mobil sein wollen auf der Achse Luzern-Zug-Zürich. Die Bushaltestelle liegt in nächster Nähe und auch der Schmiedhofpark mit Grünfläche wertet das Quartier auf“, sagt Peter Imhof, Verwaltungsratspräsident der Wohnbau Ebikon AG. „Am 6. März 2017 hat der Bau der Mehrfamilienhäuser mit dem Spatenstich begonnen und fertig sollte dieser bis im Frühling/Sommer 2019 sein. Junge Familien mit Kindern und Personen mit Mobilitätsbedürfnis gehören zu unserem Zielpublikum, weil die Erreichbarkeit Richtung Stadt Luzern mit dem öffentlichen Verkehr und eigener Bushaltestelle sehr gut ist und auch Richtung Zug-Zürich mittels S-Bahn“, so Imhof. Die Wohnbau Ebikon AG ist bekannt für ein gutes Preis-Leistungsverhältnis in den bestehenden 365 Mietwohnungen, welche ausschliesslich in Ebikon liegen. Auch bei den Wohnungen rund um den Schmiedhofpark ist dies der Fall. Daran möchte die Wohnbau Ebikon AG auch mit den neu gebauten Wohnungen auf dem ehemaligen Tennisplatz anknüpfen. 

Gemeinde Ebikon plant Doppelkindergarten
Das Quartier Schmiedhof entwickelt sich. „Es wird mit den drei neuen Mehrfamilienhäusern der Wohnbau Ebikon AG und mit der Amag Arealentwicklung mit rund 240 neuen Wohnungen mehr Kinder geben. Auch hat eine Verjüngung des Quartiers sattgefunden, so dass bereits heute nicht alle Kinder im eigenen Quartier den Kindergarten besuchen können“, sagt Ruedi Kaufmann, Gemeinderat Ressort Bildung. Die Gemeinde Ebikon mietet deshalb Räume, um einen Doppelkindergarten im Schmiedhof auszubauen. Der bestehende Kindergarten im Schmiedhof befindet sich in einem ehemaligen Restaurant und weist nicht genügend Kapazität für das kommende Wachstum auf. „Der Gemeinde Ebikon ist es ein Anliegen, dass Kinder einen Kindergarten in ihrem Quartier besuchen können. Mit dem neuen Doppelkindergarten im Schmiedhof wird dies den Kindern aus dem Quartier ermöglicht. Aufgrund des Platzmangels mussten Kinder bisher das Quartier verlassen und den nächstgelegenen Kindergarten besuchen,“ so Kaufmann. Doppelkindergärten sind besonders für die Zusammenarbeit im Assistenzmodell von grosser Bedeutung. Im Assistenzmodell sind jeweils zwei Kindergärtnerinnen und eine Assistentin in zwei Kindergärten am Morgen anwesend.

News
06.03.2017
Neuer Doppelkindergarten im Schmiedhofquartier
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen