Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Projektwoche im Schulhaus Zentral "Schiff ahoi"

Projektwoche im Schulhaus Zentral "Schiff ahoi"

Publiziert: 16.06.2015

Schiff ahoi, Schiff ahoi!“ Diese Melodie hallte während einer Woche durch das Schulhaus Zentral in Ebikon. Alle begaben sich gemeinsam auf eine einwöchige Entdeckungsreise zum Thema „von der Windkraft zum Strom“. Der bekannte Seefahrer und Entdecker James Cock war uns dabei während dieser Woche ein Vorbild! Er lebte vor gut 250 Jahren und umsegelte die Welt mit Hilfe des Windes. 

Der gemeinsame Tagesstart fand jeweils im Singsaal statt. Wir haben alle zusammen verschiedene Lieder gesungen, gesummt, geklatscht und gepatscht. Im Singsaal war eine harmonische und fröhliche Stimmung erkennbar. Vor allem das Lied „Schiff ahoi“ fand grossen Anklang und wurde zur Hymne dieser Projektwoche! Viele Kinder sangen es auch für sich in den Gängen. Danach verliessen die Kinder in altersdurchmischten Klassen den Saal. Am Morgen widmeten sich die Kinder in diesen komplett gemischten Klassen dem Thema „explore-it“. 

Der Verein „explore-it“ der pädagogischen Hochschule im Kanton Wallis entwickelte einfache aber spannende Experimente im Bereich Technik. Das Lernangebot besteht aus Forscher- und Erfinderaufgaben sowie weiterführenden Fragestellungen zu Anwendung von Technik im Alltag. Uns standen Boxen zum Thema „von der Windkraft zum Strom“ und viele weitere Bastelmaterialien zur Verfügung.

Die Kinder haben sich in altersdurchmischten Kleingruppen mit dem Entdecken, Erforschen und Erfinden intensiv auseinander gesetzt. Sie arbeiteten äusserst selbstständig und mit viel Elan an ihren Projekten. Auffällig war die grosse Hilfsbereitschaft und Unterstützung in den Kleingruppen. Windräder, Wasserräder, windbetriebene Autos, Lifte und Leuchttürme entstanden. 

Am Nachmittag haben die Kinder in ihren Stammklassen weiter am Thema Wind gearbeitet. Es wurden dabei Fallschirme, Papierflieger und Pfeile entwickelt und in diesem Zusammenhang Wettbewerbe veranstaltet! 

Auch ein Ausflug ins Verkehrshaus durfte natürlich nicht fehlen. Jedes Kind hat während eines Morgens die Flughalle besucht und in einer Kleingruppe die verschiedenen interaktiven Angebote genutzt. 

Die Projektwoche war ein grosser Erfolg. Die Kinder hatten die Möglichkeit, viele neue Kontakte zu knüpfen und zu entdecken, was das Element „Wind“ alles zu bieten hat. Wir danken an dieser Stelle Petrus! Das Wetter war in dieser Woche fantastisch, so dass man den Wind auch draussen nutzen konnte und nicht nur drinnen mit Pumpen künstlich erzeugen musste... 

Das Zenti-Team
Autor: Elijas Angehrn

 

 

News
16.06.2015
Projektwoche im Schulhaus Zentral "Schiff ahoi"
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen