Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Spielen ist Lernen und Lernen ist Spielen

Spielen ist Lernen und Lernen ist Spielen

Publiziert: 01.03.2021

Es ist wichtig, dass Kinder Zeit haben, um zu spielen – ganz egal, ob allein oder mit anderen, ob mit oder ohne Spielzeug, ob draussen oder drinnen.

Spielen und Lernen sind keine Gegensätze, sondern weitgehend eins.

Die Kinder lernen Rücksichtnahme und Verständnis füreinander, was ihre Beziehungen stärkt. Im Spiel sammeln sie auch grundlegende Erfahrungen, wie Regeln befolgen, Ausdauer trainieren und Konzentration aufrechterhalten. Zusätzlich erleben sie Gefühle wie Stolz, Enttäuschung, Freude und Wut.

Spielen ist der natürliche Weg eines jeden Kindes, sich mit der Welt vertraut zu machen und sie zu begreifen.

Spielen tut allen gut!                                  „Wer spielt, der lernt!                                                                      

                                                                           Wer lernt, der lebt!

                                                                           Wer lebt, der spielt! “

Text und Fotos: Karen Lübben und Monica Felber, Klassenlehrpersonen Schulhaus Feldmatt

News
01.03.2021
Spielen ist Lernen und Lernen ist Spielen
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen