Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Sporttag Schulhaus Wydenhof

Sporttag Schulhaus Wydenhof

Publiziert: 06.06.2017

Am Dienstag, 30. Mai 2017 hat bei sommerlichen Temperaturen der alljährliche Sporttag vom Schulhaus Wydenhof stattgefunden.

Pünktlich um 08.30 Uhr starteten die Schüler und Schülerinnen klassenweise mit den Einzeldisziplinen des Sporttages. Trotz der sommerlichen Temperaturen, die im Verlaufe des Tages immer höher stiegen, gaben die Sekundarschüler/–innen ihr Bestes. Am Morgen fanden die Einzeldisziplinen auf dem Sportplatz oberhalb des Wydenhofs, in der Turnhalle, im Risch und beim Rossstall statt.

Viele Schülerinnen wurden so vom Ehrgeiz gepackt, dass sie die Bestzeit von 02.45 Minuten des 800m Laufes der besten Schülerin unterbieten wollten. Doch die schnellste Schülerin, Milana T. aus der zweiten Sek C2c, war zwar 2 Sekunden langsamer wie 2016, doch immer noch 6 Sekunden schneller wie die Zweitbeste Jocasta aus der A2a.

Grossen Dank an die Turn- und Sportlehrer Sibylle Steiner, Martin Serena und Joëlle Schnyder, die alljährlich diesen Grossanlass bis ins Letzte vorbereiten und so für einen reibungslosen Ablauf sorgen!

Am Nachmittag wurde dann der vergnügliche Teil des Sporttages durchgeführt. Es fanden in der Dreifach-Turnhalle die Unihockey-Spiele der ersten Oberstufenschüler statt. Im Risch spielten alle 2. Sekundarklassen Fussball die Abschlussklassen der 3. Sekundarspielten Beach-Volleyball im heissen Sand.

Am Schluss fanden die Rangverkündigungen entsprechend des Spielortes statt. Als Dank bekamen Schüler und Lehrer vom OK Sporttag eine feine Magnumglace.

Text und Fotos: Sabina Schauenburg

News
06.06.2017
Sporttag Schulhaus Wydenhof
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen