Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Verkehrserziehung im Kindergarten Fildern 2

Verkehrserziehung im Kindergarten Fildern 2

Publiziert: 13.11.2017

Verkehrserziehung bedeutet nicht nur, dass die Kinder üben korrekt über den Fussgängerstreifen zu laufen oder dass sie den Vers „Warte, Luege, Lose, Laufe“ sagen können. Es bedeutet, Gefahren selber zu erkennen, vor allem auf ihrem täglichen Kindergartenweg.

Aus diesem Grund hat jedes Kind der Klasse „Fildern 2“ ein Plakat mit den Gefahren auf ihrem Kindergartenweg gestaltet und der anderen Klasse vorgetragen. Zuerst hat die Klasse jedes Wohnhaus der einzelnen Kinder aufgesucht und ein Foto gemacht. Danach wurde über den Weg und dessen Gefahren gesprochen. Zurück im Kindergarten arbeitete die Klasse über mehrere Tage an einer Collage zu ihrem Kindergartenweg.

Beim Vortragen mussten die Kinder erwähnen, welche Familienmitglieder mit ihnen zu Hause wohnen, wie lange ungefähr ihr Weg zum Kindergarten ist, wo sie eine Strasse überqueren müssen, welche Fahrzeuge sie auf dem Weg antreffen und wo sie besonders aufpassen müssen.

 

Text und Fotos: Fabienne Bazelli, Kindergartenlehrperson Fildern 2

News
13.11.2017
Verkehrserziehung im Kindergarten Fildern 2
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen