Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Vortrag: Der Schlüssel zum positiven Lernen

Vortrag: Der Schlüssel zum positiven Lernen

Publiziert: 29.03.2019

Wie kann ich mein Kind zum Lernen motivieren, so dass seine Grundbedürfnisse befriedigt werden, es Fortschritte macht und dabei auch noch selbständig wird? Organisiert durch den Elternrat fand am 25.03.2019 in der Aula Feldmatt ein spannender Vortrag zu eben diesem Thema statt.

Mit Witz und Charme führte uns Melanie Calin durch die spannende Thematik und zeigte anhand konkreter Beispiele, wie man positive Lernsituationen mit seinem Kind schaffen kann. Immer wieder kam sie dabei auf die Grundbedürfnisse unserer Jüngsten zu sprechen: Sich kompetent fühlen, ein gutes Selbstwertgefühl entwickeln, Kontrolle haben und positive, stabile Beziehungen pflegen. Die Referentin gab diesbezüglich hilfreiche Tipps zur Umsetzung, so dass Lernkonflikte vermindert werden können und sich das Konzentrationsvermögen der Kinder stetig steigert. Sogar einige Hinweise zu Lernstrategien wurden uns geliefert.

Aus diesem reichhaltigen „Buffet“, wie es Melanie Carlin selbst nannte, durften Lehrpersonen wie auch Erziehungsberechtigte das mitnehmen, was sie besonders angesprochen hatte.

Der Schlüssel zum positiven Lernen liegt (wie so oft) in uns und den Kindern selbst. Der Vortrag hat dies wieder zum Vorschein gebracht und neue Denkanstösse geliefert, mit denen nun hoffentlich motiviert, konzentriert und mit Freude zuhause und in der Schule gelernt werden kann!

Wer noch mehr wissen möchte, kann sich auf den Webseiten http://www.positiv-lernen.ch oder auch www.mit-kindern-lernen.ch näher informieren oder sogar Kurse buchen.            

Text: Michèlle Christen, Lehrperson Feldmatt
Fotos: Sue Dittli, Lehrperson Höfli
Bild: mit-kindern-lernen.ch                                                  

News
29.03.2019
Vortrag: Der Schlüssel zum positiven Lernen
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen