Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Aktuell
  • Zauberei im Kindergarten Innerschachen

Zauberei im Kindergarten Innerschachen

Publiziert: 18.02.2019

Bis zu den Fasnachtsferien tauchten die Kinder vom Kindergarten Innerschachen in die Zauberwelt ein. Mit Zauberregeln, -tricks, -tränken und vielen gestalterischen Arbeiten waren die Kinder schon bald richtige Zauberer.

Während dieser Zeit lernten die Kinder die Geschichte «Zilly, die Zauberin» und eine neue Unterrichtsform, den Werkstattunterricht kennen. Im Zentrum der Zauberwerkstatt stand ein reichhaltiges Angebot von Lern- und Arbeitsaufträgen, die selbstständig zu bearbeiten waren.
«Zilly wohnt in einem schwarzen Haus, in dem alles schwarz ist. Pech für ihren Kater Zingaro, denn er ist ebenfalls schwarz und kaum zu finden. Da beschliesst Zilly, etwas zu unternehmen. Und- AKRABADABRA!- schwingt sie ihren Zauberstab...»

Begleitend zur Geschichte bastelten wir mit viel Fleiss und Ausdauer einen Zauberhut- und Umhang, einen Zauberstab sowie eine Rassel, was den Kindern viel Spass und Freude bereitete.

 «Zilly Zilly zii
D Zauberer send z Fasnacht debi

Zauberspröch üebe ond üebe a jedem Tag
Plaudere ond zaubere metem lange Zauberstab

Zilly Zilly zii
De Innerschache esch debi!»

Juhui, mit diesem Fasnachtsspruch und grosser Vorfreude sehen wir einem weiteren Highlight, dem Ebikoner Fasnachtsumzug am Güdisdienstag entgegen, wo die vielen Zilly-Zauberer- und Zauberinnen mitlaufen werden.

Text und Fotos: Domenica Gamma, KG Innerschachen

News
18.02.2019
Zauberei im Kindergarten Innerschachen
Weiterlesen
Ältere Meldungen anzeigen