Kanalsanierungsarbeiten im Sommer 2021

Kanalsanierungsarbeiten in den Gebieten Bergstrasse, Oberdierikonerstrasse, Zugerstrasse und Aeschenthürli

Im Auftrag der Gemeinde Ebikon führt das Unternehmen Kanaltec AG aus Sempach in den Gebieten Bergstrasse, Oberdierikonerstrasse, Zugerstrasse und Aeschenthürli Kanalsanierungsarbeiten durch.

Was wird saniert?

Beim Sanierungsverfahren wird ein glasfasergetränkter Schlauch mittels Seilwinde von Schacht zu Schacht eingezogen. Mit Druckluft wird der Schlauch an das Altrohr angepresst und ausgehärtet. So entsteht ein neues Rohr im Altrohr.

Kleinere Schäden werden mittels Robotertechnik gefräst und ausgebessert. Verkehrs- und Lärmbehinderungen werden so auf ein Minimum reduziert.

Verkehrsbehinderungen, Zugang zu den Grundstücken

Für die Arbeiten benötigen die Sanierer Zugang zu den Schächten. Dabei müssen vereinzelt private Grundstücke betreten werden.

Wir bitten Sie, keine Autos auf den Schächten abzustellen und die Schachtabdeckungen auf den Grundstücken frei zu halten.

Durch die Installation, zum Teil mit mehreren Fahrzeugen, kann es im betreffenden Sanierungsabschnitt kurzfristig zu Verkehrsbehinderungen kommen. Die Arbeiten sind stark wetterabhängig, je nach Witterung sind Verzögerungen möglich.

Bauzeit & beauftragtes Unternehmen

  • Baubeginn: Mitte Mai 2021
  • Bauende: Ende September 2021, je nach Witterung
  • Beauftragtes Unternehmen: Kanaltec AG, Sempach

Kontaktperson & Bauleitung

Emch+Berger WSB AG, Corinne Steiner, Telefon 058 451 70 23