Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Grund und Boden für das freie Kultur- und Geistesleben

Montag 18.01. 19:30 - 20:30
Öffentlicher Vortrag von Jonathan Keller, Zürich
Einerseits verteuern sich Grund und Boden fortlaufend, andererseits fehlen dem die Menschheitsentwicklung fördernden freien Kultur- und Geistesleben die für dessen kraftvolle Entfaltung notwendigen finanziellen Mittel.

Gibt es einen Zusammenhang zwischen diesen beiden Tatsachen? Welche Lösungsansätze lassen sich aus dem Nationalökonomischen Kurs Rudolf Steiners für die erwähnte Problematik ableiten? Jonathan Keller berichtet über die Hintergründe und die Tätigkeit der confoedera Bodentreuhand Gesellschaft.

Achtung: Masken- und Anmeldepflicht. Anmeldung unter www.anthrolu.ch. Personen ohne Internetzugang können sich telefonisch unter 041 420 76 50 anmelden.

Lokalität

Kunstkeramik
Luzernerstrasse 71
6030 Ebikon

Organisator

Anthroposophische Gesellschaft Luzern
Anja Berger
041 420 76 50

Ticket

CHF 20.00