Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Vereinsverzeichnis

Verschiedenes

Frieden- und Frömmigkeitsverein

1    Vereinszweck 

Kulturelle und soziale Betreuung von Ausländern wie auch von Schweizern.

Anbieten eines breitgefächerten Bildungsangebotes für Männer und Frauen jeden Alters, z.B. zu Fragen des spirituellen Wachstums, religiöser Glaubens-Sätze und sozialer Anliegen, Kenntnisse, Sprachen, historischer, sozialer und kultureller Aspekte.

Beteiligung bzw. Mitwirkung an wohltätigen Einrichtungen, die den Luzerner Ausländern und Schweizern zugutekommen; hierbei kann jeder wohlgesonnene Einzelne und jede Gruppe, Verein oder Organisation, die ähnliche Ziele verfolgten - ob inner- oder ausserhalb Luzern ansässig - mitarbeiten.

Organisation und Beteiligung sowohl an durch eigene Mittel initiierten humanitären Unternehmungen als auch Kooperation mit staatlichen oder humanitären Organisationen.

Die Einrichtung sozialer und religiöse Programme mit dem Ziel, den vielfältigen gesellschaftslichen Problemen, die in der Schweizer Gesellschaft im Allgemeinen und insbesondere innerhalb der Gemeinschaft der Ausländer und Schweizer auftreten, Einhalt zu gebieten und diese zu überwinden.

Zusammenarbeit, Arbeit, Informationsaustausch und Gespräche mit Einzelnen Gruppen, Vereinen oder Organisationen anderer in der Schweiz vertretener religiöser Gemeinschaften zum gegenseitigen Nutzen. Zudem soll versucht werden, die Schweizer Öffentlichkeit über den Islam zu informieren.

Ansprechpartner und Integrationsstelle für Bundes-, Kantons- und örtliche Behörden zu sein sowie mit diesen bei den die Muslime oder andere Ausländer aus Luzern betreffenden Angelegenheiten zusammenzuarbeiten und sie diesbezüglich zu unterstützen.

Hilfsstelle zu sein für Leute, Gruppen die sich in Schwierigen befinden. Sei dies sozial oder privat.

 

1    Grundlage der Tätigkeit

Frieden und Frömmigkeitsverein Ebikon - Schweiz steht für ihre absolute Selbständigkeit im Handeln ein.

Werden der Vereinigung Zuwendungen in Aussicht gestellt, die vom Spender und Mitgliedbeiträge von Bedingungen abhängig gemacht werden, welche den in Artikel 2 genannten Zielsetzungen oder islamischen Grundsätzen zuwiderlaufen, behält sich die Vereinigung das Recht vor, diese abzulehnen.

Sämtliche Tätigkeiten unterliegen dem Schweizer Bundes-, Kantons- und Kommunalrecht nach Art. 60ff von ZGB.

Sämtliche Tätigkeiten erfolgen im Rahmen der Glaubenssätze des Islam und der vereinbarten Bestimmungen, ethischen Grundsätzen und Prinzipien.

Kontaktpersonen

  • Ramadan Antar
  • Schönbühlring 14
  • 6005 Luzern
  • Telefon 079 641 55 17