Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Asylsuchende bei Aktivitäten kennen lernen

Asylsuchende bei Aktivitäten kennen lernen

Publiziert: 06.06.2016

Pro Monat reichen im Kanton Luzern zwischen 120 bis 170 Asylsuchende ihr Gesuch ein. In Buchrain leben derzeit 30 und in Ebikon 60 Asylsuchende, welche hier Fuss fassen möchten. Mit unterschiedlichen Aktivitäten wie einem Fussballturnier, Chor der Nationen, dem Café Grüezi und Café Mix können sich Heimische und Asylsuchende kennen sowie sich besser verstehen lernen. Die Aktionswoche Asyl vom 12. bis 19. Juni 2016 steht unter dem Motto „Hand reichen – Fuss fassen“.

„Mit den verschiedenen Anlässen möchten wir der Bevölkerung des Rontals die Situationen der Menschen mit Flüchtlings- und Asylhintergrund  näher bringen“, sagt Thierry Bieri, Leiter der Fachstelle für Jugend und Familie Ebikon und Buchrain. „So finden gemeinsame Aktivitäten und Begegnungen vom 12. bis 19. Juni statt. Beispielsweise erzählt am Donnerstag, 16. Juni 2016, um 19.30 Uhr im Jugendhaus Phönix die 25-jährige Aryaa Wahid, dass sie in Afghanistan zwei Anschläge überlebt hat und wie sie geflüchtet ist“, kündigt Bieri einen von vielen Anlässen an.  „Auch der Kanton Luzern ist an diesem Abend mit einem Experten aus dem Flüchtlingswesen präsent, um einen Einblick in die Asylverfahren zu geben“, ergänzt Thierry Bieri weiter.

Café mix findet im Phönix Ebikon statt
Das Café mix findet einmal pro Monat im Pfarreiheim Ebikon statt. Die Termine sind unter cafemix.ch abrufbar. Am Mittwoch, 15. Juni 2016, treffen sich die Jugendlichen und die Besucherinnen vom Café mix gemeinsam im Jugendhaus Phönix.  Alle sind herzlich eingeladen ab 14.00 Uhr Menschen aus der Region und aller Welt kennen zu lernen. Das Café Grüezi  lädt am Montag, 13. Juni, um 14.00 Uhr ins Pfarreiheim Buchrain ein.

Weitere Aktivitäten während der Aktionswoche Asyl
Sonntag, 12. Juni, 10.00 Uhr, Gottesdienst und Apéro, Katholische Kirche Ebikon
Samstag, 18. Juni, „Tschutte för alli“, Fussballplatz Hinterleisibach
Sonntag, 19. Juni, 10.00 Uhr, Interkulturelle-interelligiöse Feier, Katholische Kirche Buchrain
Sonntag, 19. Juni, 11.30 Uhr, offene „Teilete“ mit Essen aus verschiedenen Kulturen, Katholische Kirche Buchrain
Sonntag, 19. Juni, 19.00 Uhr, Konzert „Chor der Nationen“, Katholische Kirche Buchrain

abgelegt unter: