Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Bushub-Provisorium auf Kurs

Bushub-Provisorium auf Kurs

Publiziert: 03.09.2020

Die Bauarbeiten rund um den Bahnhof Ebikon sind auf Kurs. Bis zum Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2020 entsteht hier das Bushub-Provisorium. Am 4. September startet die zweite Bauphase. Für die fünf Buslinien, die den Bahnhof Ebikon anfahren, gelten neue Bushaltestellen.             

Unmittelbar vor dem Bahnhofsgebäude sind sie bereits erkennbar: Die zwei neuen erhöhten Busperrons, an welchen die Busse bald schon Fahrgäste ein- und aussteigen lassen. Auf dem Platz rechts neben dem Bahnhofsgebäude, wo einst der Güterschuppen der SBB stand, wird nun der Hauptperron des Bushub-Provisoriums gebaut. Die Buslinien, die bisher entlang dieses Platzes angehalten haben, werden ab dem 4. September 2020 umplatziert.

Buslinien 22, 26 und 111 halten neu direkt vor dem Bahnhofsgebäude
Während der Bauphase 2, welche voraussichtlich bis Mitte Oktober 2020 dauert, werden die Busse der Linien 22, 26 und 111 an den neuen Busperrons direkt vor dem Bahnhof Ebikon anhalten. Während die Linie 22 die Haltekante A anfährt, bedienen die Linien 26 und 111 die Haltekante B. Die Einstiegshaltestelle für Umsteigepassagiere von der Linie 1 auf die Linie 22 in Richtung Buchrain an der Bahnhofstrasse vor dem Gemeindehaus bleibt bestehen.

Buslinien 23 und 30 an Haltekante an der Bahnhofstrasse
Die Buslinien 23 und 30 halten weiterhin an der Bahnhofstrasse, schliessen neu jedoch näher an den Bahnhof auf. Die Haltekante der Buslinien 23 und 30 ist als Haltekante C gekennzeichnet.

Einfache Umsteigewege auf Sicht
Für Reisende auf den fünf Buslinien ändert sich durch die neue Anordnung der Busse während der zweiten Bauphase wenig. Dank der kleinräumigen Anordnung der Haltekanten A, B und C sind Umsteigebeziehungen auf Sicht möglich. Die Trolleybuslinie 1 verkehrt unverändert auf der Zentralstrasse, ohne zum Bahnhof Ebikon abzubiegen. Die Linie 1 wird nach Fertigstellung des Bushub-Provisoriums, ab dem Fahrplanwechsel vom 13. Dezember 2020, den Bahnhof Ebikon bedienen.

abgelegt unter: