Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Erneuerungen von Trinkwasserleitungen in Ebikon

Erneuerungen von Trinkwasserleitungen in Ebikon

Publiziert: 28.05.2018

Grafik 1: Plan mit den Erneuerungsphasen eins und zwei der Trinkwasserleitungen.

Die Wasserversorgung Ebikon ersetzt Anfang Juni 2018 die bestehende Trinkwasserleitung entlang der Kantonsstrasse im Bereich der Stadtgrenze bei der Tankstelle bzw. der Einmündung in die Kaspar-Kopp-Strasse. Um die Wasserleitungen schnellstmöglich ersetzten zu können, ist die Luzernerstrasse zeitweise nur einseitig befahrbar.

Die Wasserversorgung Ebikon unterhält die Trinkwasserleitungen innerhalb der Gemeinde. In den kommenden drei Monaten werden rund 600 Meter Wasserleitungen entlang der Luzernerstrasse ersetzt. Die Erneuerung der Wasserleitungen ist in zwei Phasen aufgeteilt gemäss der Grafik 1.

Baubeginn
Das Ersetzen der Trinkwasserleitungen der ersten Phase beginnt am 4. Juni 2018 ab 8 Uhr. Der Baubeginn der zweiten Phase ist am 18. Juni 2018 ab 8 Uhr geplant. Insgesamt werden zwischen dem Bereich der Stadtgrenze bei der Coop Tankstelle und der Luzernerstrasse 94 rund 600 Meter Wasserleitungen ersetzt. Da die Kantonsstrasse zeitweise nur einseitig befahrbar ist, kann es zu Stausituationen kommen. Um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten, ist ein Verkehrsdienst vor Ort. Während dieser Zeit wird zusätzlich in der Nacht gearbeitet, um die Bauzeit möglichst kurz zu halten. Dabei können Lärmemissionen nicht vollständig vermieden werden. Die Wasserversorgung Ebikon hat die betroffenen Anwohner bereits informiert. Beim Zeitplan und der Abfolge der Arbeiten hat es noch einige Anpassungen im Detail gegeben.

abgelegt unter: