Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Fahrplanvernehmlassung öV-Angebot ab Dezember 2017: Neue Linie 111 Ebikon-Inwil-Waldibrücke

Fahrplanvernehmlassung öV-Angebot ab Dezember 2017: Neue Linie 111 Ebikon-Inwil-Waldibrücke

Publiziert: 30.05.2017

 

Die Einführung der neuen Linie 111 Ebikon–Inwil–Waldibrücke ist ein Schwerpunkt des diesjährigen Fahrplanwechsels vom 10. Dezember 2017. Bis am 18. Juni 2017 hat die Bevölkerung die Möglichkeit, zu den geplanten Änderungen Stellung zu nehmen. Die Fahrpläne sind ab sofort auf www.vvl.ch/fahrplan2018 aufgeschaltet.

Verbesserungen für das Rontal
Die neue Linie 111 Ebikon–Fildern (Mall of Switzerland)–Inwil Dorf–Waldibrücke stellt die Er-schliessung von Inwil Richtung Luzern, Emmen und Rontal sicher und sorgt für eine bessere Verbindung zwischen dem Seetal und Rontal. Gleichzeitig verkehrt die Linie 22 Luzern–Buchrain–Perlen nicht mehr nach Inwil. Nach Luzern gelangt die Bevölkerung von Inwil künftig mit der Linie 111 bis Waldibrücke mit Anschluss auf die S-Bahn S9. Der Fahrplan für Inwil wird gegenüber von heute zuverlässiger und ausserhalb der Hauptverkehrszeiten dichter. Bereits am 8. November 2017, zum Zeitpunkt der Eröffnung der Mall of Switzerland, wird das Ange-bot der Linie 23 Luzern–Ebikon–Gisikon-Root ausgebaut. Dies ist eine Übergangslösung bis zur Verlängerung der Trolleybuslinie 1 im Dezember 2019.

abgelegt unter: