Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Fahrverbot während Brückensanierung in Oberdierikon

Fahrverbot während Brückensanierung in Oberdierikon

Publiziert: 10.06.2016

Das Fahrverbot in der Spechtenstrasse gilt weiterhin, obwohl der Sperrpfosten entfernt ist. Anwohner dürfen die Strasse befahren während der Brückensanierung in Oberdierikon.

Die Zufahrt von der Spechtenstrasse in die Oberdierikonerstrasse Richtung Ebikon ist für Anwohner offen, weil die Brücke in Oberdierikon derzeit saniert wird. Trotz Entfernung des Sperrpfostens gilt weiterhin das allgemeine Fahrverbot. Nur Anwohner sind berechtigt, die Strasse zu befahren. So haben diese die Möglichkeit, das Dorf trotz Brückensanierung zu erreichen. Die Gemeinde Ebikon bittet alle Nichtanwohner, das Fahrverbot auch ohne Sperrpfosten zu beachten.

abgelegt unter: