Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Melo rappt an der Jungbürgerfeier in Ebikon

Melo rappt an der Jungbürgerfeier in Ebikon

Publiziert: 11.11.2015

Die Jungbürgerfeier 2015 fand in der neuen Gemeindebibliothek Ebikon statt.  Die Jungbürgerinnen und Jungbürger versammelten sich beim neuen Gemeindehausplatz zur Feier. Nebst dem musikalischen Konzert von Rapper Melo und Kevjam, genossen die Jungbürgerinnen und Jungbürger den Event.

Erfreut über das Wiedersehen mit alten Freunden, fing die Feier mit der Ansprache von Gemeindepräsident Daniel Gasser an. „Ihr seid die Zukunft von Ebikon und könnt mit eurem Engagement, eurer Aktivität oder der politischen Teilnahme die Gemeinde und das Zusammenleben mitgestalten“, sagte Gasser. Im Jahr 2014 hat die Gemeinde Ebikon die Jungbürgerfeier aufgrund von zu wenigen Anmeldungen abgesagt. 2015 hat die Gemeinde nochmals ein attraktives Programm organisiert und 25 Jungbürgerinnen und Jungbürger haben teilgenommen. Eingeladen waren 300.

Bekannter Rapper Melo
Im Anschluss an die Rede rappte der regional bekannte Rapper Melo mit Kevjam seine neuesten Stücke vom Album „Buebetraum“. Schon als 14-jähriger hatte Melo seine Liebe zu Rap entdeckt. Damals noch unter dem Pseudonym "Mel-O-D" nahm er zum Spass die ersten Songs auf. Die erste CD war ursprünglich nur für den engsten Freundeskreis gedacht, verbreitete sich jedoch unter Gleichaltrigen wie ein Lauffeuer. Die ersten Auftritte liessen nicht lange auf sich warten. 2006 erschien das erste Album „Botschaft“. Nach mehreren einzelnen Veröffentlichungen erscheint sein Album „Transfer“ 2014. Die Gemeinde Ebikon unterstützte ihn bei der Produktion. Im Oktober 2015 ist das neue Kollaborationsalbum „Buebetraum“ mit Bühnenpartner Kevjam erschienen.

abgelegt unter: