Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Reto Bernhard mit dem 13. Äbiker Seerosepriis ausgezeichnet

Reto Bernhard mit dem 13. Äbiker Seerosepriis ausgezeichnet

Publiziert: 14.05.2019

Dass der kulturschaffende Ebikoner Reto Bernhard mit dem 13. Äbiker Seerosepriis ausgezeichnet wird, war schon länger bekannt. Am 7. Mai 2019 fand schliesslich die offizielle Preisübergabe in der Kultursonne statt. Die vielen Besucher, die sich gemeinsam mit Reto Bernhard über diese Auszeichnung freuten, bestätigen die Auswahlkommission des Seerosepriis, einen würdigen Preisträger aus den vielen Vorschlägen aus der Bevölkerung auserkoren zu haben. Die Ebikoner Nachwuchssängerin Anastasija Stanojevic begleitete den Abend musikalisch und begeisterte das Publikum mit ihren Eigenkompositionen.

Alle zwei Jahre wird traditionsgemäss am 7. Mai der Preisträger des Äbiker Seerosepriis ausgezeichnet. So auch dieses Jahr wieder. Die Auszeichnung fand dort statt, wo der Preisträger Kultur für Ebikon schafft: In der Kultursonne. Das Timing war perfekt, denn bereits am nächsten Morgen starteten im Saal des Restaurants Sonne sanfte, von Reto Bernhard initiierte, Renovationsarbeiten.

„Diese Auszeichnung bedeutet mir enorm viel“
Anita Waser, Präsidentin der Auswahlkommission des Seerosepriis, eröffnete den Abend und würdigte neben den Leistungen von Reto Bernhard auch die wertvolle Arbeit der vielen Ebikonerinnen und Ebikoner, die dieses Jahr nicht ausgezeichnet wurden: „Die Auswahlkommission hat einmal mehr viele Vorschläge aus der Bevölkerung zugeschickt bekommen und war beeindruckt vom Engagement, welches so viele Personen, Vereine und Institutionen für Ebikon erbringen.“ Schliesslich hat sich die Kommission für Reto Bernhard entschieden, welcher erst seit kurzer Zeit mit seiner Familie in Ebikon lebt – aber bereits sehr viel für die Gemeinde geleistet hat. Dass ein derartiges Engagement gerade in der heutigen Zeit enorm wertvoll ist, hebt auch Daniel Gasser, Gemeindepräsident von Ebikon, in seiner Laudatio hervor. Reto Bernhard ist sichtlich gerührt über die Auszeichnung mit dem 13. Äbiker Seerosepriis und bestätigt: „Diese Auszeichnung bedeutet mir enorm viel. Sie verbindet mich mit Ebikon und bestätigt mich darin, mich weiter für ein kulturell vielfältiges und lebenswertes Ebikon einzusetzen.“

Anastasija Stanojevic berührt Publikum musikalisch
Die Ebikonerin Anastasija Stanojevic wurde unlängst am Singfestival der Musikschule Rontal von Reto Bernhard entdeckt. Er war derart begeistert von dieser talentierten Nachwuchskünstlerin, dass er sich wünschte, sie als musikalische Begleiterin bei der Preisübergabe dabei zu haben. Dieser Wunsch wurde ihm erfüllt. Und nicht nur er freute sich über die Auftritte der jungen Sängerin und Musikerin. Anastasija Stanojevic verzauberte das Publikum mit ihrer wunderbaren Stimme und eindringlichen Eigenkompositionen. 

abgelegt unter: