Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • News
  • Samstagsmarkt in Ebikon mit neuen Produzenten

Samstagsmarkt in Ebikon mit neuen Produzenten

Publiziert: 14.03.2017

Einkaufserlebnis am Samstagsmarkt Ebikon mit regionalen Produzenten und Rahmenprogramm.

Von März bis Oktober findet der Samstagsmarkt jeweils am letzten Samstag des Monats statt. Regionale Produzenten bieten ihre Produkte von 09.00 bis 12.00 Uhr an. Am 25. März ist Martin Buchs, Naturschutzbeauftragter der Gemeinde Ebikon, vor Ort, um über die Neophytenproblematik zu informieren. Einheimische Sträucher können zum Vorzugspreis gekauft werden.

„Es ist sehr erfreulich, dass sich zwölf regionale Produzenten angemeldet haben. Rund die Hälfte der Produzenten nimmt dieses Jahr zum ersten Mal am Samstagsmarkt teil und ergänzt das Angebot mit vielseitigen Produkten aus aller Welt“, sagt die Initiantin des Samstagmarkts Melanie Landolt Strebel. „Neben den kulinarischen Köstlichkeiten gibt es an jedem Samstagsmarkt ein zusätzliches Rahmenprogramm: So informiert Martin Buchs, Naturschutzbeauftragter der Gemeinde Ebikon, die Marktbesucher am 25. März über die Neophytenproblematik“, erklärt Melanie Landolt. Häufige Neophyten sind Goldruten, Kirschlorbeer, Sommerflieder und der Hornstrauch. Am Samstagsmarkt können einheimische Sträucher zum Vorzugspreis erworben werden. Mit dem Huhn Frieda gibt es einen Schätzwettbewerb: Wer am besten schätzt, gewinnt einen Gutschein oder Produkte vom Biobijou Wigger. Auch das Café mix ist wieder mit dabei mit Köstlichkeiten aus aller Welt. Mehr finden Interessierte unter samstagsmarkt.ch.

Daten für den Samstagsmarkt 2017

25. März

29. Juli

29. April

26. August

27. Mai

30. September

24. Juni

28. Oktober

Geöffnet ist der Samstagsmarkt jeweils von 09.00 bis 12.00 Uhr auf dem Schulhausplatz Wydenhof. Der Samstagsmarkt vom 27. Mai bietet auch Schmuck, Taschen usw. Deshalb gibt es eine Verlängerung bis 15.00 Uhr.

abgelegt unter: