Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Das Solarpotenzial der Gemeinde Ebikon

Das Solarpotenzial der Gemeinde Ebikon

Ist mein Hausdach geeignet für eine Solaranlage? Auf sonnendach.ch kann abgefragt werden, ob das eigene Hausdach für die Solarenergienutzung geeignet ist und wie viel Strom und Wärme produziert werden könnte. Zudem finden Sie auch eine Anleitung, wie Sie Schritt für Schritt zu Ihrer Solaranlage kommen.

Szenario 1: Nur Solarstrom
Alle Dächer der Gemeinde werden für die Produktion von Solarstrom vollständig mit Photovoltaikmodulen bedeckt. In der Schweiz produzieren effiziente Photovoltaik-Anlagen jährlich etwa 185 kWh/m2. Der typische Verbrauch eines Vier-Personen-Haushalts beträgt etwa 4'500 kWh pro Jahr.
Potenzial Solarstrom: 47.92 GWh pro Jahr

Szenario 2: Kombination Solarwärme und Solarstrom
Bei jedem Haus in der Gemeinde wird die beste Dachfläche ausschliesslich mit Sonnenkollektoren bedeckt, die Wärme für Warmwasser und Raumheizung erzeugen. Für die Abschätzung des Wärmeertrags wird eine Kollektorfläche verwendet, die unter Umständen kleiner als die verfügbare Dachfläche ist. Das ist nötig, um die Anlage im Verhältnis zum Heizwärme- und Warmwasserbedarf des Gebäudes optimal zu dimensionieren und keine Überschusswärme zu erzeugen. Die Solarwärmeanlagen decken dann jeweils mindestens 30 % des jährlichen Heizungs- und Warmwasserbedarfs.
Potenzial Solarwärme (Heizwärme und Warmwasser): 17.42 GWh pro Jahr
Ergänzend zum "Potenzial Solarwärme" werden alle restlichen Dachflächen für Solarstrom genutzt.
Potenzial Solarstrom zusätzlich zur Solarwärme: 32.00 GWh pro Jahr