Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Deponiezone Stuben, Teiländerung Nutzungsplanung

Die Gloggner AG plant im Gebiet Stuben eine Aushubdeponie zu errichten. Diese Errichtung bedingt die Ausscheidung einer Deponiezone gemäss § 51 PBG sowie die Formulierung von Bestimmungen im Bau- und Zonenreglement. Zurzeit läuft die Gesamtrevision der Ortsplanung in Ebikon. Die Umzonung Deponiezone Stuben wurde aus dem Gesamtrevisionsverfahren herausgelöst, um eigenständig im Voraus als Teiländerung der Nutzungsplanung behandelt werden zu können.

Unten finden Sie die Genehmigungsunterlagen, welche sich derzeit beim Kanton in der Vorprüfung befinden. Dazu können auch Sie schriftlich Stellung beziehen und so mitwirken. Der Informationsinhalt unterstützt Sie bei Ihrer Meinungsbildung.

Mitwirkungseingaben sind mit Begründung und Antrag während der Mitwirkungsfrist vom

8. Januar 2018 bis 6. Februar 2018

an die Gemeinde Ebikon, Planung & Bau, Riedmattstrasse 14, 6031 Ebikon, einzureichen. Die Pläne und Dokumente liegen im Gemeindehaus Ebikon, Bauabteilung, Riedmattstrasse 14, Ebikon, während der Öffnungszeiten (08:00 – 11:30 Uhr, 14:00 – 17:00 Uhr, vor Feiertagen bis 16:00 Uhr) zur öffentlichen Einsichtnahme auf.


Genehmigungsinhalt


Informationsinhalt: