Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Umwelt & Energie

Das Team Umwelt & Energie führt kommunale Projekte in den Bereichen Umwelt, Naturschutz, Energie und Entsorgung durch, nimmt Meldungen und Hinweise aus der Bevölkerung entgegen, ist erste Anlaufstelle für Fragen.

Eine grosse Sammlung an Links und Merkblättern finden Sie hier.

 

Umwelttipps

Umwelttipp Winter

Wenn Verpackung mehr ist als nur Abfall — 185Kb
Plastik ist in aller Munde. Und vom Plastikmüll in den Ozeanen gelangt manche Diskussuion schnell zur in Plastik verpackten Gurke im Supermarkt. Aber hat das eine wirklich mit dem anderen zu tun und was bringt der Gurke der Plastik?
Keine halben Sachen beim Lüften — 186Kb
In der kalten Jahreszeit laufen viele Heizungen wieder auf Hochtouren. Das hat Folgen: Rund 40 Prozent des gesamten Energieverbrauchs und der CO2-Emissionen in der Schweiz entfallen aufs Heizen. Umso wichtiger ist es, die Wärme im Haus zu behalten. Richtiges Lüften macht den Unterschied.
No Deal - weniger ist das neue Mehr — 187Kb
Neue Smartphones zum halben Preis, 50 Prozent Rabatt auf Fernseher, Computer und Hosen, 30 Prozent Rabatt auf alle Parfüme und beim Kauf eines neuen Tablets gibt’s ein Mobiltelefon der letzten Generation gratis dazu. Kommt Ihnen das bekannt vor? Richtig, es ist Black Friday – und alle gehen einkaufen.
Geschenkpapier mal anders — 186Kb
Die Weihnachtszeit zieht alle in den Bann. Ob all der Action fällt es schwer, einen kühlen Kopf zu bewahren. Den braucht, wer zwischendurch auch an die Umwelt denken möchte. Denn Weih¬nach¬ten bietet auch hier zahlreiche Möglichkeiten zur Besinnung. Zum Beispiel beim Geschenkpapier.
Kleider trocknen für Fortgeschrittene — 184Kb
Unser Leben wird immer schneller. Da muss auch das Trocknen der Wäsche schnell gehen. Hosen, T-Shirts und Co., die in der Sommersonne innert kürzester Zeit noch draussen auf der Leine trocknen, wandern im Winter oft in den Tumbler. Dabei bietet sich die Leine auch im Winter als energiesparende Alternative.
Lassen Sie am Valtentinstag die Bombe platzen — 186Kb
Rote Rosen gehören zum Valentinstag wie der Schoko-Hase zu Ostern. Sie stammen im Februar aus dem Gewächshaus oder mit dem Flugzeug in die Schweiz. Der lange Transport mit dem Flugzeug ist aber alles andere als umweltfreundlich. Zum Glück bieten sich kreativen Blumen¬freunden auch nachhaltigere Alternativen, unter anderem in Bombenform.
Klassifikation: Umweltschutz