Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation
  • Themen
  • Gift und Gefahrenstoffe

Gift und Gefahrenstoffe

Kleine Mengen an Gift/Medikamenten bitte an die Verkaufsstelle (Drogerie, Apotheke, Gartenbau) zurückbringen. Grosse Mengen sollen bei der Veolia-Sibag AG, Reusseggstrasse 17, 6020 Emmenbrücke abgegeben werden.
Angenommen werden: Chemikalienabfälle aus dem privaten Haushaltbereich, z.B. Farben, Insektizide, Reinigungsmittel, Lacke, Pestizide, Ablaufreiniger, Verdünner, Fungizide, Fleckenentferner, Klebstoffe, Duftöle, Medikamente, Lösungsmittel, Entkalkungsmittel, Quecksilber-Thermometer, Dünger, Holzschutzmittel, Kosmetika

Nicht angenommen werden: Abfälle aus Gewerbe, Industrie und Landwirtschaft, Hausmüll, Pneus, radioaktive Stoffe, Sperrgut, Munition, Neonröhren, Batterien, Sprengstoff, Elektroschrott

Achtung:

  • Giftabfälle in den Originalverpackungen mitbringen
  • Giftabfälle immer persönlich an das zuständige Personal übergeben
  • Giftstoffe in keinem Fall vor die geschlossene Sammelstelle stellen. Die widerrechtliche Lagerung und Entsorgung ist gemäss Art. 61 USG strafbar.
  • Giftabfälle nicht mischen

Nutzen Sie diese Möglichkeiten und entrümpeln Sie Ihren Hobbyraum und Ihren Keller von giftigen Stoffen. Zusätzlich führt die zuständige kantonale Dienststelle pro Jahr drei regionale Sammeltage durch.