Direkt zum InhaltDirekt zur Navigation

Navigation

Arbeitslosenentschädigung

Um Ihren Anspruch auf Arbeitslosenentschädigung geltend zu machen, müssen Sie sich persönlich auf dem Gemeindearbeitsamt melden. Sie können sich frühzeitig, nämlich bereits während der Kündigungsfrist anmelden, spätestens jedoch am ersten Tag, für den Sie Taggeldleistungen beantragen. Ihr Anspruch auf Entschädigung beginnt in jedem Fall frühestens ab dem Zeitpunkt Ihrer persönlichen Meldung beim Gemeindearbeitsamt.

Das Arbeitsamt der Gemeinde füllt die 'Anmeldung zur Arbeitsvermittlung' aus und meldet Sie beim zuständigen RAV sowie der gewählten Arbeitslosenkasse an. Das Arbeitsamt ist ebenfalls für die monatliche Entgegennahme und Weiterleitung des Formulars 'Angaben der versicherten Person' zuständig.

Wenden Sie sich bei Unklarheiten an das zuständige RAV oder an Ihre Arbeitslosenkasse. Ihre gewählte Arbeitslosenkasse ist Ansprechpartnerin für alle Fragen bezüglich Umfang und Art von Geldleistungen der Arbeitslosenversicherung.