Aktuelles

19. Juli 2021

Unwetter 2021: Sonderbeiträge für energetische Sanierungen bei Totalschaden

Der Regierungsrat hat Sonderbeiträge für energetische Sanierungen bei Totalschäden infolge der Unwetter (insb. Hagelschlag vom 28. Juni 2021) beschlossen.

weiterlesen
17. Mai 2021

Agogischer Arbeitseinsatz «Natur im Rontal»

​Seit einigen Jahren werden immer mehr Kinder und Jugendliche mit kognitiven Beeinträchtigungen in der Regelschule integriert. Einige dieser Schülerinnen und Schüler besuchen inzwischen die Oberstufe und setzen sich dort intensiv mit ihren beruflichen Möglichkeiten auseinander. Ihr Ziel: Einen Ausbi...

weiterlesen
14. April 2021

Erweiterung des Gemeinschaftsgrabs

Die Gemeinde Ebikon ermöglicht auf dem Friedhof Beisetzungen als Erdbestattung oder als Urnenbeisetzung. Bei der Gestaltung des Friedhofs orientiert sich die Gemeinde einerseits an den Wünschen und Bedürfnissen der Bevölkerung und stellt den entsprechenden Platz für die verschiedenen Grabtypen zur V...

weiterlesen
31. März 2021

Jahresbericht des Naturschutzbeauftragten

Martin Buchs ist Naturschutzbeauftragter der Gemeinde Ebikon. Welche Projekte ihn im letzten Jahr forderten und auf welche Schutzmassnahmen für eine intakte Natur und Umwelt er besonders stolz ist, können Sie im Jahresbericht 2020 lesen.

weiterlesen
17. März 2021

Gemeinde-Tageskarten ab 1. April 2021 wieder erhältlich

Ab dem 1. April 2021 stehen der Ebikoner Bevölkerung täglich wieder acht Gemeinde-Tageskarten à je 45 Franken zum Kauf bereit.

weiterlesen
05. Februar 2021

Ebikon zählt jetzt 14'000 Einwohnerinnen und Einwohner

Die Gemeinde Ebikon begrüsst die 14'000. Einwohnerin der Gemeinde.

weiterlesen
02. Februar 2021

Sirenentest vom 3. Februar 2021

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats Februar findet der jährliche Sirenentest statt. In Ebikon werden die Sirenen am 3. Februar um 13.30 Uhr ertönen.

weiterlesen
15. Januar 2021

Die Gemeindeverwaltung bleibt weiterhin geöffnet

Der Bundesrat hat angesichts der angespannten epidemiologischen Lage weitere verschärfte Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie beschlossen. Diese Massnahmen treten ab Montag, 18. Januar 2021 in Kraft. Die Schalter und Telefonzentrale der Gemeindeverwaltung werden weiterhin zu den gewohnten Öffnungs...

weiterlesen