Aktuelles

15. Dezember 2021

Zusammenschluss in der Wasserversorgung

Die Gemeinde Dierikon bezieht ihr Wasser seit jeher aus Ebikon. Ab dem 1. Januar 2022 wird die Wasserversorgung der beiden Gemeinden Ebikon und Dierikon zusammengelegt. Während die Wasserversorgung Ebikon durch den Zusammenschluss gestärkt wird, profitiert Dierikon von günstigeren Tarifen.

weiterlesen
10. Dezember 2021

Ebikon erneut als Energiestadt ausgezeichnet

Die Gemeinde Ebikon ist erneut für ihr Engagement in den Bereichen Energie und Klimaschutz ausgezeichnet worden. Um eine Energiestadt zu bleiben, hat Ebikon in den letzten Jahren zahlreiche Projekte angestossen.

weiterlesen
04. November 2021

​Ebikon budgetiert einen Verlust von 3,6 Millionen Franken

Für das Jahr 2022 budgetiert die Gemeinde Ebikon einen Verlust von 3,6 Millionen Franken. Der Steuerfuss beträgt unverändert 1,9 Einheiten. Mit diesem Budget startet Ebikon in ein neues Legislaturprogramm. Dank positiven Entwicklungen auf der Einnahmenseite fällt der Verlust tiefer aus als ursprüngl...

weiterlesen
20. Oktober 2021

Petition für Temporeduktion auf Adligenswilerstrasse zurückgezogen

Im Mai 2021 wurde bei der Gemeinde Ebikon eine Petition zur Temporeduktion auf einem Teilstück an der Adligenswilerstrasse eingereicht. Die Höchstgeschwindigkeit zwischen den Ortseingängen Adligenswil und Ebikon soll von heute 80 auf 50 Stundenkilometer reduziert werden. Der Gemeinderat beantragte b...

weiterlesen
20. Oktober 2021

Winterdienst 2021/2022 auf Privatstrassen: Schneeräumung durch Werkdienst

Die Gemeinde ist dafür besorgt, dass die gemeindeeigenen Strassen, Trottoirs und Wege für Verkehrsteilnehmende und Fussgänger ganzjährig sicher benutzt werden können. Der Werkdienst stellt den Winterdienst während dem Winter 2021/2022 auch auf Privatstrassen auf dem Ebikoner Gemeindegebiet sicher.

weiterlesen
25. August 2021

Finanzstrategie definiert Leitsätze und zeigt verschiedene Szenarien auf

Ebikon plant in den Jahren 2021 bis 2026 Investitionen in der Höhe von 80 Millionen Franken. Damit der Finanzhaushalt der Gemeinde Ebikon nachhaltig in ein Gleichgewicht gebracht werden und eine generationengerechte Verteilung der Kosten und Nutzen erreicht werden kann, erarbeitete der Gemeinderat e...

weiterlesen
12. August 2021

Instandsetzungsarbeiten: Personenüberführung Ladengasse vier Tage gesperrt

Die Personenüberführung zwischen der Dorf- und Schulhausstrasse wird während vier Tagen infolge Instandsetzungsarbeiten gesperrt. Die Arbeiten finden voraussichtlich zwischen dem 17. und dem 20. August 2021 statt.

weiterlesen
19. Juli 2021

Unwetter 2021: Sonderbeiträge für energetische Sanierungen bei Totalschaden

Der Regierungsrat hat Sonderbeiträge für energetische Sanierungen bei Totalschäden infolge der Unwetter (insb. Hagelschlag vom 28. Juni 2021) beschlossen.

weiterlesen
13. Juni 2021

Ebikon sagt Ja zum Jahresbericht und zur Jahresrechnung 2020

Mit 83.7 Prozent der Stimmen sagt Ebikon Ja zum Jahresbericht und zur Jahresrechnung 2020. Die Rechnung 2020 weist einen Überschuss von 1.13 Millionen Franken aus. Budgetiert war ein Defizit von 2.7 Millionen Franken.

weiterlesen
08. Juni 2021

Zentrumsplanung: Vernehmlassungsbericht liegt vor

Nach der Machbarkeitsstudie vom Juli 2019 und dem Vernehmlassungsbericht vom Januar 2020 zur Überdachung der K17 im Zentrum von Ebikon beschloss der Gemeinderat eine politische Vernehmlassung zur Überdachung der K17 zu initiieren. Während der Frist zur Vernehmlassung fand am 15. Oktober 2020 eine Po...

weiterlesen
27. Mai 2021

Einheitliche Parkplatzbewirtschaftung in Ebikon ab August 2021

Die Parkplatzbewirtschaftung in Ebikon ist bisweilen uneinheitlich geregelt. Als eine der letzten Gemeinden verzichtete Ebikon bisher auf eine flächendeckende Bewirtschaftung der öffentlichen Parkplätze. Aufgrund der veränderten gesellschaftlichen und politischen Ansprüche werden ab August 2021 sämt...

weiterlesen
20. Mai 2021

Kanalsanierungsarbeiten im Sommer 2021

Im Auftrag der Gemeinde Ebikon führt das Unternehmen Kanaltec AG aus Sempach in den Gebieten Bergstrasse, Oberdierikonerstrasse, Zugerstrasse und Aeschenthürli Kanalsanierungsarbeiten durch.

weiterlesen
19. Mai 2021

​Videobotschaft des Gemeinderats zum Jahresbericht 2020

Aufgrund der geltenden Corona-Schutzmassnahmen verzichtet der Gemeinderat auf die Durchführung der Orientierungsversammlung vom 25. Mai 2021. Stattdessen richtet er sich in einer Videobotschaft an Sie und informiert über die wichtigsten Aspekte zum Jahresbericht und zur Jahresrechnung 2020.

weiterlesen
29. April 2021

Campus Zentrum als langfristiges Ziel der Ebikoner Schulraumplanung

Der Gemeinderat und die Arbeitsgruppe Schulraumplanung haben wichtige Meilensteine in der Schulraumentwicklung erreicht. Als langfristige Vision soll auf dem Areal Wydenhof ein Campus mit mehreren Schulbauten, den schulischen Diensten, den Tagesstrukturen und der Schulverwaltung entstehen. Auf dem W...

weiterlesen
27. April 2021

Ebikon schliesst Rechnung 2020 mit 1.1 Mio. Franken Gewinn ab

Die Rechnung 2020 der Gemeinde Ebikon schliesst signifikant besser als erwartet mit einem positiven Ergebnis ab. Der Gemeinderat ist erfreut über diesen Abschluss. Da dieser Gewinn primär auf einmalige Effekte zurückzuführen ist, bleibt die finanzielle Situation der Gemeinde weiterhin angespannt.

weiterlesen
14. April 2021

Erweiterung des Gemeinschaftsgrabs

Die Gemeinde Ebikon ermöglicht auf dem Friedhof Beisetzungen als Erdbestattung oder als Urnenbeisetzung. Bei der Gestaltung des Friedhofs orientiert sich die Gemeinde einerseits an den Wünschen und Bedürfnissen der Bevölkerung und stellt den entsprechenden Platz für die verschiedenen Grabtypen zur V...

weiterlesen
18. März 2021

Verkehrsmonitoring an der Kreuzung Hofmatt

Der Knoten Hofmatt wird in der Woche vom 22. bis 29. März 2021 punktuell einem Verkehrsmonitoring unterzogen.

weiterlesen
17. März 2021

Gemeinde-Tageskarten ab 1. April 2021 wieder erhältlich

Ab dem 1. April 2021 stehen der Ebikoner Bevölkerung täglich wieder acht Gemeinde-Tageskarten à je 45 Franken zum Kauf bereit.

weiterlesen
07. März 2021

Ebikon sagt Ja zum Budget 2021

Die Ebikoner Stimmbevölkerung sagt Ja zum revidierten Budget 2021. Dieses beinhaltet eine Steuerfusserhöhung von 0,1 auf 1,9 Einheiten und sieht ein Defizit von 3.67 Mio. Franken vor. Mit dem heutigen JA zum Budget ist der budgetlose Zustand beendet.

weiterlesen
19. Februar 2021

Weniger Littering dank Videoüberwachung

Seit gut einem halben Jahr werden drei Standorte in Ebikon mit Videokameras überwacht. Ziel ist es, Straftaten wie Vandalismus oder die illegale Abfallentsorgung gezielter ahnden zu können. Nach den ersten sechs Monaten kann ein positives Zwischenfazit gezogen werden. Bisher kam es zu 41 Verzeigunge...

weiterlesen
08. Februar 2021

Videobotschaft des Gemeinderats zum Budget 2021

Da die Orientierungsversammlung vom 22. Februar 2021 coronabedingt abgesagt werden musste, richtet sich der Gemeinderat mit einer zweiteiligen Videobotschaft an die Ebikoner Stimmbevölkerung.

weiterlesen
05. Februar 2021

Ebikon zählt jetzt 14'000 Einwohnerinnen und Einwohner

Die Gemeinde Ebikon begrüsst die 14'000. Einwohnerin der Gemeinde.

weiterlesen
04. Februar 2021

Beschwerden nach dem JA zur Sagenmatt-Überbauung

Am 29. November 2020 sagte Ebikon JA zur Überbauung Sagenmatt – und damit JA zu einem neuen Quartier im Zentrum von Ebikon. Gegen den Beschluss der Stimmberechtigten wurden zwei Beschwerden eingereicht.

weiterlesen
03. Februar 2021

Steuererhöhung im überarbeiteten Budget 2021 halbiert

Am 7. März 2021 wird die Ebikoner Stimmbevölkerung über das überarbeitete Budget 2021 abstimmen. Gegenüber dem im November 2020 abgelehnten Budgetvorschlag halbierte der Gemeinderat die beantragte Steuererhöhung auf 0,1 Einheiten. Trotz Anpassungen auf der Ausgaben- und Investitionsseite resultiert ...

weiterlesen
02. Februar 2021

Sirenentest vom 3. Februar 2021

Jeweils am ersten Mittwoch des Monats Februar findet der jährliche Sirenentest statt. In Ebikon werden die Sirenen am 3. Februar um 13.30 Uhr ertönen.

weiterlesen
15. Januar 2021

Die Gemeindeverwaltung bleibt weiterhin geöffnet

Der Bundesrat hat angesichts der angespannten epidemiologischen Lage weitere verschärfte Massnahmen zur Bekämpfung der Pandemie beschlossen. Diese Massnahmen treten ab Montag, 18. Januar 2021 in Kraft. Die Schalter und Telefonzentrale der Gemeindeverwaltung werden weiterhin zu den gewohnten Öffnungs...

weiterlesen