Controlling-Kommission

Die Controlling-Kommission begleitet den politischen Führungskreislauf zwischen dem Gemeinderat und den Stimmberechtigten. Sie prüft insbesondere den Finanz- und Aufgabenplan, den Voranschlag, das Jahresprogramm, den Antrag zur Festsetzung des Steuerfusses sowie die Jahresrechnung.

Mitglieder

Die Controlling-Kommission besteht aus neun Mitgliedern, welche durch die Ebikoner Stimmbevölkerung gewählt werden.

Derzeit besteht die Controlling-Kommission aus folgenden Mitgliedern:

  • Doris Mattmann-Berchtold, Präsidentin Controlling-Kommission, CVP
  • Stefan Bühler, SVP
  • René Friedrich, FDP
  • Friedrich Heegemann, SP
  • Silvia Illi, FDP
  • Daniel Kilchmann, GLP
  • Sylvie Landolt Mahler, CVP
  • Daniel Schenker, CVP

Aufgaben

  • Die Controlling-Kommission begleitet den politischen Führungskreislauf zwischen dem Gemeinderat und den Stimmberechtigten. Sie prüft insbesondere:
    a) den Finanz- und Aufgabenplan, den Voranschlag, das Jahresprogramm und den Antrag zur Festsetzung des Steuerfusses
    b) die Jahresrechnung (ohne buchhalterische Richtigkeit) und den Jahresbericht im Hinblick auf die Erreichung der festgesetzten Ziele
  • Sie erstattet dem Gemeinderat und den Stimmberechtigten Bericht und gibt diesen eine Empfehlung über die Genehmigung ab oder schlägt Anpassungen der künftigen Planungen vor
  • Die Kommission kann dem Gemeinderat Empfehlungen abgeben sowie Anträge einreichen (Art. 32 GO)
  • Die Kommission kann zu den Abstimmungsvorlagen Stellungnahmen und Anregungen anbringen (Art. 24 GO)
  • Weitere spezifische Aufgaben können der Kommission bei Bedarf übertragen werden

Kurzprotokolle